Kirchenfotos

Kirchenfotos Erlöserkirche Bad Homburg

Kirchenbilder mit Liebe zum Detail

Kirchenfotos sind gefragt es gibt sogar Wettbewerbe nach den besten Kirchenfotos, wie ich jetzt spontan bei einer Netzeingabe feststellen musste. Gotteshäuser gehören zu unserem Leben und sind definitiv auch ein Ort der Ruhe und Besinnung und die Erlöserkirche in Bad Homburg ist definitiv eine außergewöhnliche Kirche, die man gesehen haben muss.

Jetzt am Wochenende hat es geregnet und so wurde die Zeit genutzt die nahe Umgebung zu erkunden und es war glücklicher Zufall, dass dieser kurze Ausflug am Wochenende in der Erlöserkirche endete.

Es war niemand in der Kirche und dieser Ort ist wirklich magisch und zieht einen sofort in den Bann. Die Fassade entfaltet eine große majestätische Wirkung und im Inneren finden sich goldgrundigen Mosaiken und eine gefühlte, endlose Weite.

Erlöserkirche Bad Homburg Halle mit Altar

Die evangelische Kirche liegt neben dem Schloss und dem Sinclairhaus in der „Kulturmeile“ Dorotheenstrasse und bietet Momente der Besinnung und Ruhe und ist weltweit das am besten erhaltene Zeugnis des Kirchenprogramms von Kaiser Wilhelm II.

Faszination einer Kirche

Stilmittel der byzantinischen Kunst in Verbindung mit Elementen der deutschen Hochromanik sind in dieser Kirche allgegenwärtig. Die Innenausstattung zeigt eine Mischung aus byzantinischer Baukunst und Jugendstil und die Ausmalungen im Inneren erinnern an die Hagia Sophia. Die Malereien gipfeln im Pantokrator Mosaik ( Pantokrator = Weltherrscher) der Apsis Wölbung. Hier ist es die Darstellung des Herrn, der den Betrachter gerade anschaut und die rechte Hand, die den Betrachter segnet.

Das Erlöserthema ist zudem Bestandteil im immer wiederkehrenden Zyklus des Rad des Lebens, welches sich in der Kuppel wiederfindet.

Erlöserkirche Bad Homburg

Jedes Detail ein Gesamtkunstwerk

An der höchsten Stelle in der Kuppel finden wir das „Lichtkreuz“. Erlöserkirchen mit hervorgehobenem Kreuzeszeichen verweisen auf den römischen Kaiser Konstantin (um 300 n.Chr.) und auch Wilhelm II wollte als Schutzherr der Christenheit angesehen werden.

Ich bin eingetaucht in den Raum der Kirche und habe viele schöne Details gefunden, die ich mit der Kamera festgehalten habe. Auch auf Youtube gibt es übrigens einen Kanal der Erlöserkirche hier findet ihr Auszüge von Predigten und auch Orgelkonzerte:

https://www.youtube.com/channel/UC8mL2ZLYRJg5X5VaamC0Hyw/featured

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf ...

... für professionelle Fotos unter +49 178 3630458 oder unter foto@jens-braune.de.