FOTOGRAF STECKBRIEF

Fotograf ist ein beliebter Beruf und auch bei Schülern und Studenten steht diese Tätigkeit hoch im Kurs. Selbst im Fernstudium kann man heute professionelles fotografieren lernen. Ob angestellt oder freiberuflich, durch Kurse und Weiterbildungen verbessern Sie Ihre Perspektive.

Für faszinierende Fotos braucht es ein geschultes Auge, ein Gespür für Bildkomposition und auch Know-How in der Bildbearbeitung. Dazu kommen weitere Kenntnisse im Bereich Marketing und Verkauf, denn jeder selbständige Fotograf benötigt kaufmännische Grundkenntnisse und auch steuerliches Know How. Wie finde ich meine Kunden, wie präsentiere ich mich und wie kalkuliere ich meine Angebote richtig, dass ich auch von meinem Beruf als Fotograf und von der arbeit leben kann. Die Flut der Bilder wächst und weitere Kenntnisse auch der Vermarktung auf Social Media werden immer wichtiger. Auch der Umgang mit Menschen, die Anleitung am Set und die Zusammenarbeit im Team ist entscheidend für den weiteren Erfolg.

Trage dich in den Newsletter ein

Du möchtest wissen, wann es neue Shootings gibt oder hast Interesse deine Konferenz und dein Meeting mit einem Fotoshooting zu kombinieren?
Trage dich in den Newsletter ein und ihr bekommt immer die aktuellsten Infos über Angebote, Events und Neuigkeiten auf meinen Kanälen.

Auch die Anzahl der Quereinsteiger steigt seit Jahren und auch die Ausübung im Nebenverdienst, so dass es viel Wettbewerb bei den Fotografen gibt.
An Fotoschulen oder Fotoakademien kann man sich in 3 Jahren zum Fotografen ausbilden lassen. Es gibt auch die Möglichkeit ein akademisches Studium an einer privaten oder staatlichen Hochschule in 6-8 Semestern Regelstudienzeit zu absolvieren.

Wie in jedem Beruf wird derjenige, der mit Spaß, Freude und Leidenschaft sich engagiert auch erfolgreich sein. Es ist nicht nur das handwerkliche Können gefragt, sondern wie erwähnt sind es weitere Fähigkeiten, wie die Vermarkung, die Kundeakquise, die ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Faktor sind.

Ich habe in der Coronazeit eine Weiterbildung zum Online Marketing Manager erworben und haben neben der Fotografie jetzt auch Grundlagen im Bereich Online Marketing erlangt. Die Entwicklung neuer Onlinestrategien, die Verbesserung von Google Rankings und die Erhöhung des Traffics auf Webseiten immer in Verbindung mit der Fotografie sind ein Mehrwert, den ich meinen Kunden mit anbiete.

Der Steckbrief des Fotografen - Diese Skills solltest du haben:

  • Kreativität
  • Ein Gespür für Bildkompositionen
  • ein Auge für Details
  • technisches Verständnis
  • Spaß an Fotos, Bilder und Fotografieren

An Ausrüstung sollte man folgendes Besitzen:

  • Bildbearbeitungssoftware
  • Eine Kamera (das Wichtigste)
  • Licht/Fotolampen

Weitere Eigenschaften die nicht auf dem Steckbrief des Fotografen stehen, kann man in einer Ausbildung oder Studium lernen.

Viel Spaß beim Fotografieren
Weitere Infos zum Beruf des Fotografen gibt es z.B. bei der IHK