Der besondere Hund

Hundefoto Jens Braune del Angel

Der besondere Hund – Fotoshooting im Grüneburgpark mit Cody

Cody ist ein besonderer Hund, ich bezeichne ihn auch als „empathischen Hund“. Gibt es so etwas überhaupt und wie kann ein Hund empathisch sein, werdet ihr euch jetzt vielleicht fragen.

Warum ist Cody ein besonderer Hund und welche Rolle spielt er in dem Konzept Missverständnisse und Konflikte in der Familie oder an Schulen zu lösen?

Gerade Kindern fällt es schwer, in der Schule, stets still zu sitzen und aufmerksam zu bleiben, wenn der Lehrer unterrichtet. Hier greift das Konzept Empathie mit Hund, denn wenn wir Hunde streicheln, wird das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet. Es dämpft unsere Stresshormone, mindert Angst und erhöht das Vertrauen.

Mit speziellen Übungen durch die Einbindung des Hundes werden neue Kräfte freigesetzt, Kommunikation gelingt anders und es kehrt Harmonie ein. Sich auf das Wesentliche konzentrieren, im Hier und Jetzt leben und vorurteilsfrei reagieren? Ja, all dies ist möglich und wird in dem Coaching mit Hund umgesetzt.

Ich habe noch nie Hundefotos gemacht und bin auch sonst eher jemand, der mit Respekt vor Hunden agiert. Daher war es für mich ein Novum, als ich gefragt wurde, ob ich als Fotograf, dieses Thema umsetzen könnte.

Kommunikation neu lernen !

Ich habe Claudia Rixecker kennengelernt und wusste, dass sie als Coach ein ganz besonderes Konzept ausgearbeitet hat. Sie berichtete mir von ihrer Tätigkeit mit ihren Hunden und ich habe Sie spontan als „Hundeflüsterin “ für mich definiert. Kann man Kindern neues Selbstvertrauen beibringen und ihre Stärken stärken? Wie treten Kinder auf und erlangen mehr Selbstvertrauen ? Gerade in unserem heutigen Schulsystem, wo Noten eine große Rolle spielen, Kinder frontal unterrichtet werden und 45 Minuten still sitzen sollen, hat es mich besonders interessiert, als ich hörte, dass Claudia u.a. an Gesamtschulen hier in Frankfurt mit Ihrem Hund Cody Kommunikation trainiert.

90% der Kommunikation erfolgt non-verbal, nur 10% macht der Inhalt aus. Nur, was hat dies, mit dem Hund Cody zu tun ? Der Hund ist praktisch ein perfekter Trainingspartner, weil ihn einzig die 90% interessieren. Dadurch lernen die Kinder, in Kooperation mit dem Hund, ihre Stärken zu erkennen. Fehlt z.B. die Kreativität, dann besteht die Herausforderung darin, den Hund zum Spielen zu bringen. Körperhaltung, Gestik, Mimik sind wichtig und sagen ja auch sehr viel über den Menschen aus. Kinder lernen nun mit dem Hund auf spielerischer Weise, die Ihnen gestellten Aufgaben zu lösen.

Zuerst wird in einem kurzen, theoretischen Block das Thema Kommunikation vermittelt. Dann dürfen die Schüler in der Praxis zusammen mit dem Hund spielerisch üben und zeigen, wie sie die gestellten Aufgaben umsetzen. Die Kinder lernen, klar zu kommunizieren, sich abzugrenzen und auch Grenzen anderer zu respektieren.

Das Kommunikationstraining mit einem Hund ist eine ganz neue Erfahrung für die Schüler, stärkt zudem den Klassenzusammenhalt und fördert die sozialen Kompetenzen der Schüler. Die Kommunikation mit dem Hund läuft hauptsächlich non-verbal ab, so dass die Kinder selbst ausprobieren können, wie sie in Interaktion mit dem Hund, die gestellten Aufgaben lösen. Dadurch wird auch das eigene Verhalten in der Klassen neu reflektiert. (siehe auch: www:zweimitvier.de)

Ablauf Fotoshooting

Die Anfrage Hundefotos, wurde kurzfristig realisiert, da die Fotos für ein Frauenmagazin benötigt wurden. Wir hatten einen Zeitrahmen von lediglich 1 1/2 Stunden zur Verfügung, um alle Fotos umzusetzen. Zudem sollten die Fotos noch am gleichen Tag zur Verfügung gestellt werden. Der Grüneburgpark bot sich hier an, da wir Anfahrtswege und mögliche Bildsituationen schnellst möglich umsetzen konnten. Ich hatte vorab keine Zeit, mich intensiv mit Hundefotos zu beschäftigen, dann kam noch für mich die Überraschung dazu, dass Claudia, zwei weitere Hunde mitbrachte.

Eine Vorgabe, wie die Bilder auszusehen hatten, gab es seitens des Magazins nicht, so dass ich hier in Abstimmung mit Claudia verschiedenste Bildmotive vorschlug. Ziel war es authentische Fotos Mensch – Tier zu produzieren und auch die starke Verbindung zu dem Hund Cody aufzuzeigen.

Am Anfang habe ich Aufnahmen wie bei Portraits oder Gruppenfotos gemacht, nur dass dieses Mal auch ein Hund mit dabei war. Danach ging es darum, in Interaktion spielerisch auch Hund und Besitzerin zu zeigen. Da noch andere Hunde im Park waren, die ebenfalls Cody`s Interesse geweckt haben, war es zusätzlich noch einmal sehr spannend für mich, hier neue Ansätze zu finden und in kurzer Zeit wieder den Fokus und die Konzentration aller Akteure zu erlangen. Leckerlies helfen immer und so wurden dann auch alle Hunde belohnt.

Ihr wollte mehr erfahren über diesen empathischen Hund und auch über Claudia mit ihrem fantastischen Konzept: Hier geht es zu ihrer Webseite: www:zweimitvier.de

#hundalstrainer #empathiemithund #kommunikation #kinderstärken #selbstvertrauenfürkinder #weiterführendeschulen #mutrainieren #hundecoach #cody #claudiarixecker

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf ...

... für professionelle Fotos unter +49 178 3630458 oder unter foto@jens-braune.de.