Businessportraits – Outdoor

Businessportraits Outdoor Geschäftsmann in blauem Anzug

Immer wieder sehe ich Businessportraits mit den normalen Hintergründen – Weiss oder grau. Sicherlich haben auch diese Fotos Ihre Berechtigung, aber mit welchen Fotos bekomme ich neue Kunden bzw. steigere meine Sichtbarkeit?

Du suchst nach neuen Fotoaufnahmen, die deine Persönlichkeit unterstreichen? Als Fotograf aus Frankfurt biete ich auch Outdoor Businessportraits mit an. Kreative Outdoorfotos sind eine Alternative zu klassischen Headshots im Studio und gerade besonders angesagt.

Moderne Business Portraits

Ich portraitiere gerne Menschen in einer entspannten Atmosphäre und dazu gehören auch authentische Fotos im Freien. Warum also nicht hier in Frankfurt die vielen Parks einmal nutzen, um einen neuen Eindruck mit anderen Outdoor Business Portraits herzustellen.

Auch Pressefotos mit Ihrem Unternehmen als Hintergrund oder Fotos mit Spiegelungen z.B. vor Glas wirken professionell und hinterlassen einen besonderen Eindruck. Ich arbeite auch draußen sowohl mit dem vorhandenen Sonnenlicht (available Light) oder mit einer professionellen mobilen Lichtanlage, die durch den Akkubetrieb jedes Foto optimal und zeitsparend ausleuchtet. Da die Lichtverhältnisse immer unterschiedlich sind, ist es eine besonders spannende Herausforderung für meine Kunden einzigartige und neue individuelle Fotos zu erstellen.

Bei einem Portraitfoto im Studio habe ich immer die gleiche Lichteinstellung und fast immer auch gleichbleibende Hintergründe. Bei einem Outdoor Business Fotoshooting ist der fotografische Aufwand höher, dafür erhält der Kunde dann auch vielseitige, abwechslungsreiche Fotos, die er langfristig einsetzen kann.

Hier meine Empfehlungen für neue Outdoorportraits:

1)Vertrauensaufbau mit klassischen Outdoor Portraits

Bei den Outdoor Portraits fotografiere ich dich in einer natürlichen Umgebung. Dies kann ein Park sein aber auch ein Gelände mit Bäumen und Gebäuden. Wichtig ist es, dass der Hintergrund unscharf ist, denn die portraitierte Person steht im Fokus. Zeige dich so, wie du wirklich bist, neben einem klassischen Portrait sind auch Fotos in einer Arbeitssituation am Arbeitsplatz geeignet, Vertrauen aufzubauen und Kompetenz zu zeigen und dies führt mich zu Punkt 2.

2) Nutze ein hochwertige Business Lokation

Wenn du kein geeignetes Büro hast, so empfehle ich eine hochwertige Business Lokation anzumieten. Achte auf Tageslicht, helle Fenster, so dass die Fotos beim Shooting hell und freundlich wirken. Ich unterstütze gerne und habe verschiedene Partner, mit denen ich zusammenarbeite, so dass ich dir auch eine passende Vor Ort Locations für deine Fotos empfehlen kann.

3)Outdoorportraits – der etwas „anderer Look“

Probiere Outdoorfotos in deiner Umgebung oder Stadt aus. Natürliche Fotos werden immer wichtiger. Keiner möchte gestellte Fotos und wenn du dich draußen bei schönem Licht, früh morgens oder spät nachmittags fotografieren lässt, wirken deine Fotos besonders gut, denn du hebst dich mit einem anderen Look ab.

4) Die Wahl des Outfits

Achte auf dein Outfit, der Anzug sollte nicht zu groß sein und schlichte Farben in Uni wie blau, grau haben sich bewährt. Auch der klassische Stil wirkt immer noch für Business Fotos. Legere Fotos nur mit Hemd ohne Krawatte werden stark nachgefragt. Wichtig ist es, dass deine Persönlichkeit gut rüberkommt und der Fotograf dich nicht nur zum Lächeln bringt, sondern auch weiß, welcher Gesichtsausdruck gut zu dir passt.

5) Ein gutes Briefing ist wichtig.

Ein gutes Briefing ist insofern wichtig, da die Fotos ja auch zur Aufgabe oder zum Webkonzept des Auftraggebers passen sollte. Wie viele Fotos werden benötigt, welche Formate werden gewünscht und wofür werden die Fotos eingesetzt? Gibt es bereits Fotos auf der Webseite, welche Farben passen zum Unternehmen und welche Emotion möchtest du mit deinen Fotos transportieren.

6) Outdoorportraits im Schatten

Grelles Sonnenlicht überstrahlt, daher ist es wichtig, vorab zu wissen, wie die Sonne steht und welcher Lichteinfall ein harmonisches Bild ergibt. Diese Aufnahmen entstanden gleich früh morgens im Rotschild Park in Frankfurt. Hier gibt es auch einige Bäume die Schatten spenden.

7) Achte auf natürliche Posen

Ich achte darauf, dass bei den Outdoorportraits die Männer und Frauen auch eine natürliche Pose einnehmen, die zur betreffenden Person passt. Die Person muss sich wohl fühlen und wir probieren verschiedene Posen aus. Geländer sind auch eine gute Möglichkeit, die Person kann sich setzen oder aufstützen. Ob mit verschränkten Armen oder Hand in der Tasche, es muss zur Person passen und diese sollte sich in Ihrer Haltung wohl fühlen, Natürlichkeit und Authentizität sind Trumpf.

8) Halte verschiedene Facetten der Person im Bild fest

Beim Portrait spielt sich alles im Gesicht ab – Nasen, Augen und Mund verraten uns die Emotionen. Ich fotografiere aus verschiedenen Blickwinkeln und versuche die verschiedenen Facetten der Person darzustellen. Auch wenn ein Lächeln für Vertrauen steht und Sympathie vermittelt, sind Portraits mit einem geschlossenen Mund und etwas ernsthaften Blick je nach Berufstätigkeit auch dazu geeignet, Kompetenz und Expertise auszudrücken. Wenn die ganze Person abgebildet wird, achte ich darauf, dass der Hintergrund sich auch neutral und harmonisch ins Gesamtbild einfügt. Bei den hier gezeigten Beispielen war es wichtig, dass der Hintergrund verschwommen und auch naturbezogen (Grün) war.

9)Nutze alle Möglichkeiten deiner Umgebung

Jede Lokation, auch bei einem Fotoshooting draußen, bietet verschiedenste Möglichkeiten der Aufnahmen. Ob es Bäume sind, die im Hintergrund sind, ein Gelände oder ein Gebäude, ich nutze alle Möglichkeiten zusammen mit meinen Kunden. Während wir die ersten Fotos machen, gehen wir weiter und je nach Lichteinfall ergeben sich immer wieder neue Fotomotive. Bei diesem Auftrag harmonierte der blaue Anzug auch mit den blau-grauen Tönen eines Gebäudes.

10) Sprich mit deinem Kunden beim Shooting

Beim Fotografieren geht es darum mit seinem Gegenüber eine lockere Atmosphäre und auch Empathie mit aufzubauen. Ein Bild mit Augenkontakt, also direktem Blick in die Kamera wirkt sehr stark. Dennoch versuche ich auch die Unsicherheit abzubauen und leite meine Kunden dazu an, vorbeizuschauen oder an einen besonderen Moment zu denken. Wenn dann die Situation entspannter wird, erfolgen die Aufnahmen mit direktem Blick in die Kamera. Kommunikation ist das A und O, denn auch ein Vorstand der seinen Mitarbeitern „Anweisungen gibt“ möchte im Fotoshooting souverän wirken und ist dankbar für eine richtige „Anleitung“. Was sich auch bewährt hat ist, Freunde oder Kollegen mit zu bringen, die einem während des Shootings unterstützen oder noch besser, gleich mit in ein Fotoshooting eingebunden werden.

Welche Fotos sind für dich wichtig? Bevorzugst du eher Outdoor Fotos oder Business Portraits am Arbeitsplatz?

Du möchtest auch einen besonderen Eindruck mit deinen Businessportraits hinterlassen?

Du möchtest Fotos, die deine Persönlichkeit unterstreichen?

Du möchtest in kurzer Zeit, viele unterschiedlich einsetzbare Motive, die du vielseitig einsetzen kannst?

Ich berate dich gerne und freue mich über eine Anfrage.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf ...

... für professionelle Fotos unter +49 178 3630458 oder unter foto@jens-braune.de.